Erstes LNG Kreuzfahrtschiff

Die Emission von Stickoxiden verringert sich dadurch um bis zu 80 Prozent, die CO2-Emissionen um weitere 20 Prozent. Unser Konzept Green Cruising umfasst jedoch weitaus mehr, unter anderem innovative Technologien im Hotel- und Gastronomiebereich für noch mehr Energieeffizienz und Ressourcenschonung.

AIDAnova

Wenn wir ein Schiff bauen, tun wir das, um Menschen die Möglichkeit zu geben, die Wunder dieser Welt zu entdecken. Nicht nur heute, sondern auch in der Zukunft. Daher ist es uns wichtig, so schonend wie nur möglich mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen umzugehen.

Jetzt Video anschauen

100 Prozent LNG

Gemeinsam mit der Meyer Werft und weiteren Partnern bauen wir mit AIDAnova das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das zu 100 Prozent mit LNG (Liquified Natural Gas) betrieben werden kann. Vier leistungsstarke und effiziente Motoren der Firma Caterpillar bilden das Herzstück dieses innovativen Antriebssystems, das in der Warnemünder Neptunwerft auf dem ersten Bauteil der neuen Schiffsgeneration zusammengesetzt wird.

Großer Schritt in Richtung emissionsfreie Kreuzfahrt

Die Motoren werden mit LNG versorgt, dem saubersten fossilen Brennstoff der Welt. Das Erdgas wird in drei Tanks bei -162 °C gelagert. Vor der Verflüssigung wird es in mehreren Stufen gesäubert. Dadurch verringern wir die Emission von CO2 um 20 Prozent, Stickoxide um 80 Prozent und den Ausstoß von Rußpartikeln und Schwefeloxiden sogar um 100 Prozent.Zusammen mit weiteren innovativen Systemen wie Wärmerückgewinnung und intelligentem Energiemanagement reduzieren wir weiter unseren ökologischen Fußabdruck und machen einen großen Schritt in Richtung emissionsfreie Kreuzfahrt. Damit wir uns auch in Zukunft vor allem auf eines konzentrieren können: Den schönsten Urlaub der Welt.